Samstag, 22. April 2017

WatchFTP Beta 4.0 - letzte Betaversion verfügbar


WatchFTP 4.0 Beta 12 steht im Forum zum Download zur Verfügung


Neu in WatchFTP Version 4

  • Unterstützung für Private Schlüssel bei SFTP-Verbindungen.
  • Aufgabengruppen - Hilfe bei vielen Aufgaben.
  • Dynamische Namen für heruntergeladenen Dateien, z. Bsp. C:\Downloads\{filetitle}_{dt:year}{dt:month}{dt:day}.{extension}
  • Unterstützung aller neuen Verschlüsselungsalgorithmen bei sicheren Verbindungen
  • paralleler Download - mehrerer Dateien gleichzeitig herunterladen, wenn der FTP-Server dies unterstützt
Diese Beta wird in Kürze als Release zur Verfügung stehen. Diese Beta hat eine Laufzeit von 30 Tagen. Beachten Sie bitte, dass Sie für die Release-Version einen neuen Lizenzschlüssel benötigen. Bestandskunden mit Kauf der Version 3 am oder nach dem 1.5.2016 erhalten einen Lizenzschlüssel für die Version 4 kostenlos. Bestandskunden, die vor dem 1.5.2016 gekauft haben, können einen Lizenzschlüssel zu einem ermäßigten Preis erwerben.
Weitere Infos werden in Kürze hier im Blog veröffentlicht.

Download der Beta:

 Beta Forum [auf englisch]

Samstag, 15. April 2017

WatchDirectory 4.9.5 Beta3 verfügbar


 

WatchDirectory 4.9.5 Beta3 steht zur Verfügung 






  • wenn Mailberichte jeden Tag zu einer festen Zeit verschickt wurden, so hat sich dieser Zeitpunkt jeden Tag ein klein wenig verschoben. Jetzt wird die Mail wieder zum exakten Zeitpunkt gesendet
  • wenn große Dateien zu einem FTP-Server hochgeladen wurden und die Option "FTP-Übertragungsinformationen in die Ereignisdatenbank schreiben" aktiviert war, wurde immer 0% Upload in die Fortschrittsanzeige geschrieben. Dies ist nun korrigiert
  • das Plugin "zip-Dateien dekomprimieren" unterstützt jetzt passwortgeschützte Archive
Download:

Die Beta kann wie immer bei beendeten Aufgaben und geschlossenen Control-Center über die bestehende Installation "darüberinstalliert" werden, alle Einstellungen und Aufgaben bleiben dabei erhalten.

Freitag, 6. Januar 2017

WatchFTP Version 3.8.0 verfügbar


Kostenloses Update für alle Bestandskunden mit Lizenz für Version 3.x

Neu in diesem Release:

Wenn Sie eine sichere FTP-Verbindung verwenden, werden alle Daten zwischen WatchFTP und dem FTP-Server verschlüsselt.
Wenn sich hierbei der FTP-Server hinter einem NAT-Router befindet, kann der Router die interne Server IP-Adresse (etwa 192.168....) aufgrund der Verschlüsselung nicht in die von extern erreichbare Routeradresse umsetzen, so dass in der Antwort an WatchFTP die interne Adresse übermittelt wird.

Wenn diese Option aktiviert ist, ignoriert WatchFTP die (unerreichbare) interne IP-Adresse in der Serverantwort und verwendet die öffentliche IP-Adresse des Routers.

Download

http://www.watchftp.de/download.html
Die Version kann wie immer über eine bestehende Installation "darüberinstalliert" werden. Alle Aufgaben und Einstellungen bleiben dabei erhalten. Alle Aufgaben und das Control-Center vor dem Update beenden.


Kunden, die sich zu Ihrem FTP-Server per Schlüsseldatei verbinden und deshalb am WatchFTP 4.0 Beta-Programm teilnehmen, installieren dieses Update bitte nicht!

Sonntag, 2. Oktober 2016

WatchDirectory 4.9.5 Beta2 verfügbar


 

WatchDirectory 4.9.5 Beta2 steht zur Verfügung 




  • korrigiert: WatchDirectory stürzte ab, wenn die Windows Systemsprache auf bestimmte asiatische Sprachen eingestellt war
  • korrigiert: der Login zum Mailserver (Mailkomponenten "System.Mail" in der "neuen Version") ist jetzt auch ohne Benutzername/Passwort möglich, wenn der SMTP-Server dies erlaubt
  •  ergänzt: im PDF-Druck-Plugin kann jetzt auch die Druckerstandardeinstellung - also die Einstellungen, die auf Betriebssystemebene gesetzt sind - verwendet werden
  • ergänzt: zusätzlich zum einseitigen und zweiseitigen Druck kann jetzt bei Duplex zusätzlich die Richtung definiert werden: Duplex um die kurze Kante / Duplex um die lange Kante
  • korrigiert: Hoch- und Querformat funktioniert jetzt richtig
Download:

Die Beta kann wie immer bei beendeten Aufgaben und geschlossenen Control-Center über die bestehende Installation "darüberinstalliert" werden, alle Einstellungen und Aufgaben bleiben dabei erhalten.

Freitag, 19. August 2016

WxRemote Version 1.9.2 veröffentlicht (kostenloses Update für Bestandskunden)


Eine neue Version WxRemote wurde gerade veröffentlicht. Das Programm dient dazu, WatchDirectory- und WatchFTP-Aufgaben aus der Ferne zu steuern. Wir empfehlen, dieses wichtige Update zu installieren.

Korrigiert

Es existierte ein Speicherleck in den Komponenten WxConnectionManager und WxListener. Dieses Leck zeigte sich nur, wenn das Logging deaktiviert war. Des Weiteren funktionierte "nach Updates suchen" nicht zuverlässig.

Download der neuen Version.

30% Rabatt beim Kauf

Bis Ende September können Sie WxRemote mit 30% Rabazt erwerben. Verwenden Sie dazu den Rabattcode WXPROMO in unserem Webshop.

Dienstag, 19. Juli 2016

WatchDirectory 4.9.4 Release steht zur Verfügung


 

WatchDirectory 4.9.4 Release steht zur Verfügung - kostenloses Update!




  • Verbessert: Verschlüsselungsmethoden für das PluginDateien per FTP übertragen.
  • Verbessert: Wenn beim PluginE-Mail Benachrichtigung senden die Funktion zum Kombinieren vom E-Mails verwendet wird, gibt es nun die Möglichkeit, das mehrfache Anhängen derselben Datei zu verhindern.
  • Verbessert: Das neue PluginPDF-Datei ausdrucken hat nun die Möglichkeit, die Orientierung (Hoch- oder Querformat) zu setzen.
     
Download:
http://de.watchdirectory.net/download.html

Dieses Release kann wie immer über eine bestehende Installation "darüberinstalliert" werden. Alle Aufgaben und Einstellungen bleiben dabei erhalten. Alle Aufgaben und das Control-Center vor dem Update beenden.

Donnerstag, 7. April 2016

neues Plugin "PDF-Dateien ausdrucken" - Wichtige Einstellungen


 

neues Plugin "PDF-Dateien ausdrucken" - wichtige Einstellungen

Seit kurzem gibt es ein neues Plugin: PDF-Dateien ausdrucken. Neu? Das gabs doch schon immer...


Ja, es gab schon immer 2 Plugins, um PDF-Dateien auszudrucken. Beide benötigten aber einen PDF-Viewer dazu, entweder ein Acrobat oder den Foxit. Und genau darin lag das Problem, denn beide Hersteller haben immer wieder Dinge verändert und plötzlich funktionierten Aufgaben nicht mehr wie erwartet.


Um diesem Dilemma zu entgehen haben wir nun ein eigenes Plugin entwickelt, das ohne Drittanbietersoftware verwendet werden kann. Aber keine Angst - die bisherigen Plugins sind weiter verfügbar und entsprechende Aufgaben funktionieren weiterhin - auch bei einem WatchDirectory Update. Die "alten" Plugins werden aber nicht mehr gepflegt, so dass wir den Umstieg auf das neue Plugin wärmstens empfehlen.




Beim Einrichten des neuen Plugins sind ein paar Dinge zu beachten:
- der gewünschte Drucker bzw. Netzwerkdrucker muss unter dem Benutzer, der die Aufgabe ausführt wird, eingerichtet sein!
- der Benutzer, unter dem die Aufgabe läuft, muss Druckrechte auf diesen Drucker haben!


Hier liegt ein Stolperstein, wenn die Aufgabe als Windows-Dienst konfiguriert wurde:
Jede als Windows-Dienst konfigurierte Aufgabe läuft zunächst unter dem lokalen Benutzer "Local System". Dies ist ein passwortloser Windowsbenutzer, der sich nicht (!) an der Konsole anmelden kann und kein Zugriff auf das Netzwerk und die Netzwerkdrucker hat!
-> Unter dem Dienste-Benutzer "Local System" kann das Plugin "PDF-Dateien drucken" nicht funktionieren, da dieser Benutzer keine Drucker haben kann.
Im Log findet man dann Fehler in der Art:

2016-06-22 17|47|37.001;E;\\server-drucker\Kyocera konnte Drucker nicht erkennen.;; 
2016-06-22 17|47|37.002;W;  Plugin returned errorcode 1.Error message=Not supported watchDirectory will continue;; 


Lösung:
Dedizierten Windows-Benutzer (lokal oder Domäne) einrichten, diesen einmalig lokal am System Anmelden und die nötigen Drucker einrichten. Dabei die Druckerrechte für diesen Benutzer prüfen! Die Aufgabe für diesen Benutzer einrichten, aber nicht starten. Nach Einrichtung des Windows-Dienste die Diensteverwaltung aufrufen (services.msc) und für den Dienst "watchdirectory.[aufgabenname]" den Dienstebenutzer im Reiter "Anmelden" entsprechend anpassen.


Danach kann die Aufgabe gestartet werden und findet ihren Drucker.
Weitere Infos zu Diensten und Rechten um Netz:
http://blog-de.gdpsoftware.com/2009/10/windows-dienste-und-rechte.html